Triathlon Vinzent Triple Ironman Bad Blumau

Ormesheim · Tristan Vinzent hat seine alte Bestzeit über die dreifache Ironman-Distanz am Wochenende um über zwei Stunden verbessern können. Dies gelang dem gebürtigen Ormesheimer beim Triple Ironman in Bad Blumau.

Alles in allem brauchte er 41:45 Stunden. Im Gesamtklassement belegte er den vierten Platz Er berichtet: „Nach neuer Bestzeit beim Schwimmen (3:32 Stunden) ging ich als erster aufs Rad. Ich bin über 400 Kilometer nur im Regen gefahren und meine Lust schwand.“ 200 Radrunden waren zu bewältigen. Nässe und Kälte in der Nacht machten allen zu schaffen und „ich dachte kurzzeitig an abbrechen, hab es aber irgendwie durchgezogen, reine Kopfsache“ Auch die drei anschließenden Marathons bin „ich durchgelaufen, problemlos. Meine Beine waren top. Ich denke, dass ich so langsam dahinter steige, wie es funktioniert.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort