Vier Ladys im Hochzeitsrausch

Ein „brüllend komischer Musical-Abend“ wartet auf die Theaterbesucher in der St. Ingberter Stadthalle, sind sich die Veranstalter in einer Mitteilung sicher. „Höchste Zeit! Der Erfolg geht weiter“ heißt der „Heiße Zeiten“-Nachfolger.

Seit mehr als drei Jahren begeistert das Wechseljahre-Musical "Heiße Zeiten" nicht nur das Großstadt-Publikum von Hamburg, Frankfurt, Essen, Zürich bis Berlin. "Höchste Zeit! - Der Erfolg geht weiter" heißt die Fortsetzung des grandiosen Bühnenhits des Autorenteams Tilmann von Blomberg (Buch), Carsten Gerlitz (Songtexte und Arrangements) und Katja Wolff (kreative Entwicklung), die schon mit "Heiße Zeiten" ganze Theatersäle zum Mittanzen und Mitsingen brachten. Die Zuschauer erwartet am Montag, 4. Mai, um 20 Uhr in der St. Ingberter Stadthalle nach bewährtem Rezept ein brüllend komischer Abend über vier Ladys im Hochzeitsrausch. Dass dabei nicht alles glatt geht, versteht sich von selbst! Neben einer erotischen Begegnung im Hotelfahrstuhl sorgen ein verschwundener Bräutigam , ein verpasster Scheidungstermin und jede Menge Champagner für viel Aufregung und Situationskomik.

Es spielen und singen neben Angelika Mann (in der Rolle der Hausfrau), Heike Jonca (die Vornehme), Franziska Becker (die Karrierefrau) und Nini Stadlmann (die Junge).

Karten gibt es bei allen Proticket Vorverkaufsstellen, unter anderem an der Infotheke im Rathaus St. Ingbert (0 68 94) 1 38 91). Die Karten kosten im Vorverkauf 18,50 (ermäßigt 16,50) Euro, an der Abendkasse 20,50 (ermäßigt 18,50) Euro.