1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Viele Helferstunden sorgten für geringere Kosten der neuen Anlage

Viele Helferstunden sorgten für geringere Kosten der neuen Anlage

Erfweiler-Ehlingen. Beim Obst- und Gartenbauverein Erfweiler-Ehlingen freut man sich über eine neue Pasteurisierungsanlage, die seit September die über 30 Jahre alte Vorgängeranlage ersetzt. Sie hatte eine zu geringe Kapazität und konnte wegen des hohen Ölverbrauchs nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden

Erfweiler-Ehlingen. Beim Obst- und Gartenbauverein Erfweiler-Ehlingen freut man sich über eine neue Pasteurisierungsanlage, die seit September die über 30 Jahre alte Vorgängeranlage ersetzt. Sie hatte eine zu geringe Kapazität und konnte wegen des hohen Ölverbrauchs nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden.Bis die neue Anlage aus dem württembergischen Kenzingen-Bombach installiert werden konnte, mussten im Gebäude in der Weiherstraße umfangreiche Vorarbeiten gestemmt werden. Von den Abriss-, Maurer- und Fliesenlegerarbeiten bis hin zur neuen Wasser- und Elektroinstallation leisteten Mitglieder über 350 freiwillige Helferstunden, was die Gesamtkosten der Maßnahme auf rund 35 000 Euro reduzierte, wie der Vorsitzende Alois Lück erfreut und dankbar feststellte. "Außerdem erwarten wir noch einen Landeszuschuss, so dass wir die Großinvestition wohl aus der angesammelten Rücklage und ohne Kredit tätigen können." Die neue Pasteurisierungsanlage leistet mit 1200 Liter Apfelsaft pro Stunde bei 132 Kilowatt Heizleistung wesentlich mehr als die alte Anlage und garantiert die bestmögliche Konservierung von Apfelsaft.

3485 Liter Apfelsaft

Wenn in diesem Jahr die Apfelernte und damit auch die Saftherstellung sehr bescheiden ausfiel, konnten sich die Helfer in der Mosterei bereits an der neuen leistungsstarken Technik erfreuen. Bei drei Saftproduktionen zwischen Ende September und Anfang Oktober wurden insgesamt 3485 Liter Apfelsaft hergestellt, davon 540 Liter in Flaschen, 2775 Liter in Bag in Box. Außerdem wurden 170 Liter Rohsaft gepresst. Wenn wieder gute Obstjahre kommen, sieht man sich beim Obst- und Gartenbauverein Erfweiler-Ehlingen sowohl hinsichtlich der zu erwartenden Menge an Obst als auch in punkto Qualität beim Apfelsaft gut aufgestellt. red