VHS veranstaltet Gartenprogramm für Kinder

VHS veranstaltet Gartenprogramm für Kinder

Am morgigen Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr veranstaltet die VHS St. Ingbert ein "Gartenprogramm für Kinder" unter der Leitung von Gaby Marner-Büdel. Der Biosphärengarten des Kulturhauses schafft eine wunderbare Verbindung von Natur erleben und modernen Bewegungen wie etwa dem Urban Gardening. Spielerisch lernen die Kinder die Schätze des Gartens kennen und zu nutzen, beim Basteln, Kochen und Spielen. Der Kurs fördert und intensiviert die Naturvertrautheit von Kindern und sensibilisiert für Nachhaltigkeitsthemen.

Die Gartenkursthemen im Einzelnen: 6. April: Anlegen einer Bienenwiese mit Bodenvorbereitung und Aussaat sowie Aussaat einer kleinen Osterwiese für zu Hause; 29. Juni: Pflege der Bienenwiese, Wildkräuter zum Essen - Herstellen eines Kräuterquarks; 24. August: Erntezeit - Fruchtiges für drauf und rein (Fruchtmus/-aufstrich); 16. November: Herbst- und Winterdeko aus dem Garten. Es wäre wichtig, dass jedes Kind je nach Thema ein Marmeladenglas oder eine flache verschließbare Dose zum Work-Shop mitbringt. Pro Treffen entstehen Materialkosten von zirka 4 Euro. Treffpunkt ist im Bürgergarten am Kulturhaus, Annastraße 30. Die Teilnahme ist kostenlos, es entstehen lediglich Materialkosten.

Anmeldung bei der Geschäftsstelle der VHS St. Ingbert, Tel. (06894) 13-726 oder 13-727, oder vhs@st-ingbert.de