1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer in St. Ingbert

22-Jähriger schwer verletzt : Auto erfasst Radfahrer beim Abbiegen

Am Donnerstag, 2. Juli, um 7.39 Uhr ist der Polizei St. Ingbert ein Verkehrsunfall an der Einmündung Dudweilerstraße/Schlackenbergstraße gemeldet worden, an dem ein Fahrradfahrer und ein Auto beteiligt waren.

Als die Polizei eintraf, befand sich der Fahrradfahrer bereits in einem Rettungswagen und wurde erstversorgt. Wie die Polizei mitteilt, war der 22-jährige Fahrradfahrer aus St. Ingbert zunächst in einem Bus unterwegs, aus dem er mit seinem Rad an der Bushaltestelle Schlackenbergstraße ausstieg. Danach stieg er auf sein Rad und fuhr auf dem Gehweg in Fahrtrichtung Sulzbach. Ein 85-jähriger Sulzbacher befuhr zeitgleich mit seinem Auto die Dudweilerstraße in Richtung Innenstadt und wollte nach links in die Schlackenbergstraße abbiegen. Sowohl der Fahrradfahrer (vom Gehweg aus) als auch der Fahrzeugführer fuhren in der Folge in den Einmündungsbereich ein und kollidierten miteinander. Der Fahrradfahrer wurde auf die Windschutzscheibe aufgeladen, verletzt und in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug des 85-Jährigen war nicht mehr fahrbereit, da die Windschutzscheibe geborsten war. Während des Unfalls hielt laut Polizei ein Bus mit Fahrgästen an der Haltestelle Schlackenbergstraße.

Hinweise an die Polizei St. Ingbert unter Tel. (06894) 10 90.