1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Vera Deckers spielt in der ehemaligen JVA St. Ingbert

Comedy in St. Ingbert : Vera Deckers bietet Comedy im Hof der ehemaligen JVA St. Ingbert

Auf Grund der aktuellen Verordnungslage im Saarland sind ab dem heutigen Montag, 15. Juni, Open-Air-Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen erlaubt. Diese Lockerung nutzt die Kulturabteilung der Stadt St. Ingbert und verlegt kurzerhand die geplante Kleinkunst-Veranstaltung aus der „A la minute“-Reihe“ von der Stadthalle in den Hof der ehemaligen JVA St. Ingbert.

Unter Einhaltung aller Hygienevorschriften wird das Publikum nun am kommenden Donnerstag, 18. Juni, ab 19.30 Uhr Stand-Up-Comedy mit Vera Deckers und ihrem aktuellen Programm „Wenn die Narzissten wieder blühen“ erleben dürfen.

Damit es ein gelungener Abend wird, gelten folgende Regeln: Der Einlass beginnt bereits um 18.30 Uhr. Vor Ort müssen die Kontaktdaten hinterlegt werden. Es wird keine Pausengastronomie angeboten. Eigene Getränke in Plastikflaschen dürfen mitgebracht werden. Die bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit. Es sind keine Tickets mehr käuflich erwerbbar, und es wird auch keine Abendkasse geben. Das Publikum wird gebeten, sich an die geltenden Abstandsregeln beim Ein- und Auslass zu halten, so wie eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Diese kann am Platz abgenommen werden.

Die ehemalige JVA befindet sich in der Alten Bahnhofstraße 11 in St. Ingbert. Besucher sollten die öffentlichen Parkmöglichkeiten der Stadt, etwa auf dem Marktplatz oder in der Poststraße, nutzen.

Mehr Infos beim Kulturamt der Stadt unter Tel. (06894) 13-523.