Vandalen wüten in der Spieser Straße in Rohrbach

Sinnlose Zerstörung : Vandalen wüten auf einer Toilette in der Spieser Straße

Vandalen haben am Montagabend, 9. September, zwischen 20.30 und 21.15 Uhr in der öffentlichen Toilettenanlage eines Vereinshauses in der Spieser Straße in Rohrbach gewütet. Sie zündeten dort nach Polizeiangaben Papiertücher an, rissen einen Seifenspender von der Wand und verunreinigten die nahe gelegene Straße „Hinter den Gärten“ mit dem Toilettenpapier aus der Anlage.

Die entzündeten Papiertücher konnten durch einen Zeugen schnell wieder gelöscht werden. Es entstand nur geringfügiger Schaden.

Hinweise an die Polizei unter Tel. (06894) 10 90.

Mehr von Saarbrücker Zeitung