Unbekannter zerkratzt geparkten Mercedes

Unbekannter zerkratzt geparkten Mercedes

St. Ingbert Unfallflucht auf dem Obi-Parkplatz Am Freitagvormittag zwischen 10.

20 und 10.40 Uhr ist ein auf dem Parkplatz des Baumarktes Obi in der Oststraße in St. Ingbert-Mitte in der Nähe des Haupteingangs abgestelltes Auto beschädigt worden. Verursacherin soll nach Zeugenaussagen die Fahrerin eines roten Renault Laguna gewesen sein. Die Frau soll die Tür ihres Fahrzeugs gegen das andere Auto geschlagen haben.

Hinweise an die Polizei, Tel. (06894) 10 90.

Hassel

Unbekannter zerkratzt geparkten Mercedes

Bereits am vergangenen Montag zwischen 14 und 19 Uhr ist ein in der Neuhäuseler Straße 58 in Hassel geparkter silberfarbener Mercedes mutwillig beschädigt worden. Die Fahrerseite und die Heckklappe wurden mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt.

Hinweise an die Polizei,

Tel. (06894) 10 90.

St. Ingbert

Unbekannter beschädigt Porsche

Ein Unbekannter hat bereits am Donnerstag zwischen 8 und 9.30 Uhr auf dem ersten Parkdeck des Parkhauses in der Wollbachstraße 20 einen dunkelblauen Porsche Carrera beschädigt. Der Pkw-Fahrer stieß vermutlich beim Ausparken oder beim Rangieren zur Auffahrt zum nächst höher gelegenen Parkdeck gegen die Stoßstangenverkleidung des geparkten Pkw. So teilte es die Polizei gestern mit. Der Unbekannte entfernte sich mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle.

Hinweise an die Polizei,

Tel. (06894) 10 90.

Blieskastel

Schlange geht es gut im neuen Zuhause

Das Blieskasteler CDU-Mitglied des Ortsrates-Mitte, Alfred Sommer, hat bei der Seniorenfastnacht vor zwei Jahren eine Königsnatter gefangen und bei sich aufgenommen. Heute, zwei Jahre später, geht es der Schlange bei Sommer nach wie vor gut. >

Sport Regional

Erster Punktverlust zuhause für die DJK

Die DJK Ballweiler-Wecklingen hat gegen den SV Bliesmengen-Bolchen erstmals zuhause Federn gelassen. Die Mannschaften trennen sich 1:1. >

Kultur Regional

Viel Gesang beim Kleinkunstabend

Manuel Wolff verlegte im Rahmen des "A la Minute"- Kleinkunstabends in der St. Ingberter Stadthalle den Eurovision-Song-Contest kurzerhand nach St. Ingbert. Die Gäste wurden zu Sängern. >

Mehr von Saarbrücker Zeitung