TVN mit der dritten Niederlage in Folge

TVN mit der dritten Niederlage in Folge

Mit der dritten Niederlage in Folge hat sich der TV Niederwürzbach aus dem Kreis der Titelkandidaten in der Handball-Verbandsliga verabschiedet. Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von David und Johannes Leffer fällt zudem nun auch noch Mark Henrich (Bänderverletzung im Fuß) länger aus, teilte der Verein mit.

Am vergangenen Samstag war das alles nicht zu kompensieren, in der Würzbachhalle stand am Ende gegen den TBS Saarbrücken II ein 30:37 (17:18). Dabei verloren die Würzbacher nach einer 11:9-Führung den Faden. Nach der Pause glich der TVN in der 36. Minute zum 20:20 aus. Dann lief wieder gar nichts mehr zusammen, und zehn Minuten später führten die Gäste mit 28:21.

An diesem Donnerstag spielt der TVN, der jetzt mit 10:8 Punkten nur noch Tabellensiebter ist, um 20 Uhr beim TV Kirkel II.