1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Triple-P-Kurs bietet praxisnahe Erziehungshilfen

Triple-P-Kurs bietet praxisnahe Erziehungshilfen

. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt ab Mittwoch, 4. März, zu einem neuen "Triple-P-Kurs" für Eltern von Kindern zwischen 18 Monaten und 12 Jahren ein. "Triple-P: Positive Erziehung ” ist ein präventives Programm zur Unterstützung von Eltern und Familien bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen.

In dem Kurs lernen Eltern eine gute Eltern-Kind-Beziehung zu festigen, die Entwicklung von Kindern zu fördern und den Umgang mit dem ganz normalen ‚Alltagswahnsinn' konstruktiver zu machen. Mit praxisnahen Erziehungshilfen zeigt Diplom-Psychologin Elisabeth Ehrhardt, wie der Umgang mit häufigen Verhaltensproblemen, wie Schlaf-Ess-Probleme, Aggressionen und Pubertätsproblemen, erleichtert werden kann.

Der Kurs besteht aus fünf Gruppenterminen und findet jeweils von 18.30 bis 21 Uhr im Konferenzraum der KEB, Karl-August-Woll-Straße 33 in St. Ingbert , statt. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 75 Euro kann mit dem Familiengutschein verrechnet werden.

Anmeldung bei der KEB unter Tel. (0 68 94) 963 05 16 oder E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com.