1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Thomas Vogtel spielt beim Orgelfrühling

Thomas Vogtel spielt beim Orgelfrühling

St. Ingbert/Kirkel. Am kommenden Sonntag, 6. Mai, gastiert um 17 Uhr der Neunkircher Konzertorganist Thomas Vogtel in der Friedenskirche Kirkel zum Abschluss des Saarpfälzischen Orgelfrühlings 2012

St. Ingbert/Kirkel. Am kommenden Sonntag, 6. Mai, gastiert um 17 Uhr der Neunkircher Konzertorganist Thomas Vogtel in der Friedenskirche Kirkel zum Abschluss des Saarpfälzischen Orgelfrühlings 2012. Neben Felix Mendelssohn Bartholdy präsentiert Thomas Vogtel unbekannte Orgelwerke von deutschen Komponisten der Hochromantik wie Otto Dienel, Paul Blumenthal, Carl August Fischer und Johann Georg Frech. Der Orgelkomponist Vogtel spielt auch zwei Orgelsonaten von sich selbst. Thomas Vogtel ist einer der wenigen ernst zu nehmenden Orgelkomponisten im Saarland, der keine abstrakten Klangexperimente auf die Orgel projiziert, sondern seine Werke für das Instrument Orgel schreibt. Sein Stil steht in der Tradition Ludwig Boslets und Alois Maria Müllers. Passend zu den Orgelwerken bietet die Orgel der Firma Heinrich Voit&Söhne von 1890 nach ihrer Restaurierung 2005/2010 durch den Kirkeler Orgelbaumeister Peter Ohlert die romantische Klangsubstanz: Bis auf ein Register wurde die Ursprungsdisposition dieser klangstärksten evangelischen historischen Kirchenorgel zwischen Völklingen und Weilerbach mit ihren 16 Registern wiederhergestellt. Leider ist der historische neogotische Orgelprospekt unwiederbringlich verloren.Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten. red