The Honky Tngues spielen in Mandys Lounge in Homburg

Konzert : Honky Tongues haben in Homburg ein Heimspiel

Die Homburger Musikkneipe „Mandy’s Lounge“ in der Kirrberger Straße hat für kommenden Mittwoch, 14. August, wieder attraktive Gäste angekündigt: das Homburger Musik-Duo The Honky Tongues. Das Duo wurde Ende 2017 von Nicola Kniest und Fabian Ecker ins Leben gerufen.

Auf dem Programm steht dabei Covermusik mit dem Schwerpunkt 50er und 60er Jahre, wie der Veranstalter weiter mitteilt. Neben Rock ’n’ Roll-Klassikern von Elvis Presley werden auch 60er-Jahre Stücke von Bands wie den Beatles oder den Kinks gespielt. Darüber hinaus streuen die beiden Musiker auch gerne Songs ein, die zwar erst viele Jahre später entstanden sind, aber einen klaren Bezug zum Sound und dem Feeling dieser Zeit haben. In diesem Zusammenhang wären Bands zu nennen wie Nirvana, REM oder die Pixies.

Im Juni 2018 gab es den ersten Live-Auftritt, bei der Veranstaltung „Rock gegen Rechts“ im Stadtpark Homburg. Weitere Auftritte sollten folgen, zum Beispiel beim Primeurfest in Kirrberg. Auch bei der Spendenaktion „Kirrberger Adventstürchen“, die im Dezember 2018 zugunsten der Homburger Klinikclowns durchgeführt wurde, war das Duo vertreten.

Im August gibt es nun zweimal die Gelegenheit, die beiden Musiker live zu erleben. Folgende Daten sollten sich Interessierte vormerken: Mittwoch, 14. August, in „Mandy’s Lounge“, Kirrberger Straße 7, Homburg, Donnerstag, 22. August, im „The Lucky Pint“, Zweibrücken.

Auf der Homepage findet man die aktuellen Auftrittstermine, Bandfotos, Songs und weitere Informationen.

www.thehonkytongues.rocks

Mehr von Saarbrücker Zeitung