Tennisclub: Tennisclub Rentrisch beschließt erste Saisonhälfte

Tennisclub : Tennisclub Rentrisch beschließt erste Saisonhälfte

() Als Höhepunkt der Saison hat der Tennisclub Rentrisch auf seiner Tennisanlage am Rentrischer Weg sein Sommerfest gefeiert.

Auf der gut gefüllten Terrasse begrüßte der Vorsitzende Ernst Wahl bei gutem Tenniswetter die zahlreich erschienenen Mitglieder und Gäste. Er bedankte sich bei allen, die durch ihren Arbeitseinsatz dieses Fest ermöglicht hatten. Die Mannschaft Herren 65, die ihre Spiele bereits absolviert hat, beglückwünschte er zum Klassenerhalt in der Verbandsliga. Der Mannschaft Herren 60, die erst in der zweiten Saisonhälfte spielt, wünschte er schöne Spiele und viel Erfolg.

Beim anschließenden Schleifchenturnier wurde in vier Spielrunden zu je 20 Minuten um jeden Ball gekämpft, um die vom Verein bereitgestellten Preise zu gewinnen. Dabei wurden die Spieler von der Terrasse aus immer wieder angefeuert. In den dazwischenliegenden Pausen haben die Gäste das von den Damen des Vereins aufgebaute Kuchenbuffet gestürmt. Beim anschließenden freien Spielen waren die Plätze bis zum frühen Abend belegt.

Auch die Aktion „Tennis für jedermann“ wurde von einigen Interessenten wahrgenommen. Diese bekamen erste Eindrücke davon, wie schön und vielseitig der Tennissport sein kann und konnten dies auch praktisch ausprobieren. Diesen ersten Eindruck können sie und auch alle anderen Tennisinteressierten ab sofort immer montags ab 16 Uhr vertiefen, wenn es heißt „Jeder spielt mit jedem“. Für Neu-und Wiedereinsteiger hat der Verein besondere Angebote vorbereitet. So kostet die Saisonmitgliedschaft im ersten Jahr nur 50 Euro. Hierzu gilt ab sofort folgende Sonderkondition: Saisonmitgliedschaften, die bis Ende dieser Saison abgeschlossen werden, gelten auch für die kommende Saison 2018.

Am frühen Abend hat Vorsitzenden Ernst Wahl die Sieger und Platzierten des Schleifchenturnieres geehrt. Erster bei den Herren wurde Gerhard Neff; Zweiter Gürrino Dal Col. Dritter wurde Jens Bluhm. Bei den Damen siegte Surat Dal Col, Zweite wurde Traudel Könnecke, Dritte Erika Grötzinger. Ihnen überreichte Wahl Preise und Urkunden.

Das gemeinsame Abendessen diente auch dazu, Pläne für die zweite Hälfte der Tennissaison zu schmieden. Erst am späten Abend kam das erfolgreiche Fest zu einem Ende. Nächster Festtermin ist dann das Saisonabschlussfest Ende September beziehungsweise Anfang Oktober.

Informationen gibt es beim Vorsitzenden des Vereins, Ernst Wahl, Telefon (0 68 42) 89 15 52 oder per E-Mail unter gorchs-wahl@t-online.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung