1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Tag des Schneemanns auch in St.Ingbert

Schneemänner in St. Ingbert : Welttag des Schneemanns auch in St. Ingbert

Trotz Corona-Lockdown – ihre Kreativität scheinen viele St. Ingberterinnen und St. Ingberter nicht verloren zu haben. Angespornt durch die ergiebigen Schneefälle haben viele Bürger der Mittelstadt den Sonntag genutzt und passend zum weltweiten „Tag des Schneemanns“ zahlreiche weiße Exemplare in die Landschaft oder in ihre Vorgärten gezaubert.

Wo man auch hinschaute, überall wurde fleißig gerollt, geformt und dekoriert, schreibt uns eine SZ-Leserin und ergänzt: „Mit Sicherheit gab es am Wochenende einen landesweiten Schneemannbau-Marathon.“

Diesen realistisch wirkenden Schneemann hat Everard Sigal in der Südstraße/Ecke Eichendorffstraße gebaut. Foto: Elisabeth Pintarelli

Übrigens: Den Ehrentag für die vergängliche Schneekunst gibt es noch gar nicht so lange. Der Welttag des Schneemanns wurde erst 2010 durch den Reutlinger Cornelius Grätz ins Leben gerufen. Die Idee dazu kam ihm nach eigenen Aussagen spontan, nachdem ihm aufgefallen war, dass der frostige Kollege bei der Vergabe der weltweiten Aktionstage bis dahin zu kurz gekommen war.