SVG Bebelsheim-Wittersheim hat die Kurve bekommen

SVG Bebelsheim-Wittersheim hat die Kurve bekommen

Die Fußballer der SVG Bebelsheim-Wittersheim scheinen rechtzeitig zum Saisonendspurt der Bezirksliga Homburg wieder die Kurve bekommen zu haben. So war der Vorsprung des Spitzenreiters zur Winterpause von 14 Punkten zwischenzeitlich auf fünf Zähler geschrumpft.

Das war Anfang April nach der 3:5-Heimniederlage gegen die SF Walsheim. Zuletzt siegte dann die Elf von Spielertrainer Torsten Ostermann 6:2 beim SV Wolfersheim und 4:1 bei der SG Parr Medelsheim-Brenschelbach. Nun beträgt der Abstand auf den Zweiten SV Kirrberg wieder sechs Punkte.

An diesem Sonntag empfängt die SVG um 15 Uhr den Tabellenachten FV Biesingen, der am Ostermontag durch den überraschenden 4:3-Heimsieg gegen Walsheim seinen Negativlauf stoppen konnte. Ostermann hat an die Biesinger keine guten Erinnerungen: "Wir haben dort in der Hinrunde beim 1:1 nicht gut gespielt, hätten aber am Ende einen klaren Elfmeter bekommen müssen. Stattdessen sah dort unser Torjäger Admir Ramic aufgrund einer angeblichen Schwalbe die Gelb-Rote Karte. Da wir außerdem in der letzten Saison unser Heimspiel gegen Biesingen nach einer 3:1-Führung noch mit 3:4 verloren haben, werden wir die nicht unterschätzen."