1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

SV St. Ingbert wusste bis Freitag nicht, wo er am Sonntag spielt

SV St. Ingbert wusste bis Freitag nicht, wo er am Sonntag spielt

Stell dir vor, du hast ein wichtiges Spiel zu bestreiten und weißt zwei Tage vorher noch nicht, wann und wo es stattfindet. Diese Situation gab es im Vorfeld des Derbys in der Fußball-Verbandsliga Nordost zwischen dem SV St. Ingbert und dem SV Bliesmengen-Bolchen. Seit Wochen war die Partie für diesen Sonntag um 15 Uhr im St. Ingberter Mühlwaldstadion angesetzt. "Doch dann stimmte der St. Ingberter Vorstand kurzfristig zu, der SV Elversberg II in der Oberliga das Mühlwaldstadion bis zum Saisonende für ihre Heimspiele zur Verfügung zu stellen", erklärt der Vorsitzende des Verbands-Spielausschusses, Adalbert Strauß.

Die SV Elversberg II spielt nun an diesem Sonntag um 15 Uhr in St. Ingbert gegen den FK Pirmasens II (siehe Text oben). Klassenleiter Hartmut Seibert, der sich in Kur befindet, hat den SV St. Ingbert deshalb per E-Mail aufgefordert, in Absprache mit dem SV Bliesmengen-Bolchen bis Freitag einen Ausweichtermin oder -platz zu benennen. Erst am Freitagnachmittag kam dann die Nachricht: Die Partien werden auf den benachbarten Hartplatz verlegt. Die erste Mannschaft spielt um 15 Uhr. Das Vorspiel des SV St. Ingbert II gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II in der Kreisliga A Bliestal wird um 13.15 Uhr ebenfalls auf dem Hartplatz ausgetragen.

fussball.de