Fußball: SV Oberwürzbach schafft Sprung in die Bezirksliga

Fußball : SV Oberwürzbach schafft Sprung in die Bezirksliga

In der Fußball-Kreisliga A Saarpfalz hatte der Meister SSV Wellesweiler durch seinen Aufstiegsverzicht am vergangenen Spieltag noch einmal für einen überaus spannenden letzten Spieltag gesorgt. Es ging darum, welcher Kreis-Verein durch Erringen der Vize-Meisterschaft als direkter Aufsteiger in die Bezirksliga durchs Ziel gehen würde. Bereits vorher stand fest, dass der Tabellendritte nicht an der Aufstiegs-Relegation teilnehmen darf.

Der Tabellenzweite SV Oberwürzbach hatte es selbst in der Hand, seinen knappen Vorsprung von einem Punkt vor dem FC Niederwürzbach durchs Ziel zu bringen. Man musste „nur noch“ sein Heimspiel gegen den Tabellenneunten SC Union Homburg gewinnen. Die Pflichtaufgabe sollte sich dann aber weitaus schwieriger als zunächst gedacht darstellen. So konnte Hannes Köhler die Union bereits nach drei Minuten in Führung bringen. Am Ende drehten dann aber Yannic Lampel (27.), Manuel Uhl (54.) sowie Lokman Sahin (86.) für den SVO die Partie und die Aufstiegsfeierlichkeiten konnten beginnen. So nutzte dem FC Niederwürzbach auch der abschließende 4:3-Heimsieg gegen Wellesweiler nichts mehr.