1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

SV Bliesmengen-Bolchen hält den Abstand nach hinten

SV Bliesmengen-Bolchen hält den Abstand nach hinten

Die Fußballer des SV Bliesmengen-Bolchen haben am Ostersamstag in der Verbandsliga Nordost beim SV Thalexweiler ein 2:2 erreicht. Nach 18 Minuten setzte sich Mengens Peter Luck auf der linken Seite gegen drei Thalexweiler Spieler durch und bediente mustergültig Mathias Munz, der in der Mitte nur noch den Fuß zum 1:0 hinhalten musste.

Bei diesem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt. Nach der Pause trat der Toptorjäger der Verbandsliga Nordost, Christopher Linn, zwei Mal in Erscheinung. Zunächst markierte er nach einem Pass in die Schnittstelle mit seinem 23. Saisontreffer das 1:1 (55.). 20 Minuten später verloren die Gäste am gegnerischen Strafraum den Ball und liefen in einen Konter. Wiederum war dabei Linn zur Stelle und brachte die Heimelf mit 2:1 in Führung. Doch kurz danach besiegelte Jens Lück mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 27 Metern Torentfernung den 2:2-Endstand (80.).

Mengens Spielausschuss-Vorsitzender Stefan Ruppert freute sich über den Punkt und fand: "Insgesamt war das ein gerechtes Unentschieden. Der SV Thalexweiler hatte zwar etwas mehr vom Spiel, aber wir die klareren Chancen. Nach dem 2:1-Heimsieg gegen den FC Marpingen konnten wir nun erneut punkten und dadurch den Abstand zur hinteren Tabellenregion halten." Seine Mannschaft empfängt am kommenden Samstag um 15.30 Uhr mit dem SV Habach einen Gegner, der sich noch berechtigte Aufstiegshoffnungen machen darf. Im Hinspiel siegte Habach mit 4:1.