Sturmböen ziehen über St. Ingbert: Sturmtief: Feuerwehr räumt umgestürzte Bäume von der A6

Sturmböen ziehen über St. Ingbert : Sturmtief: Feuerwehr räumt umgestürzte Bäume von der A6

An der A6 bei St. Ingbert sind am Mittwochmorgen in beiden Fahrtrischtungen Bäume umgestürzt. Die Feuerwehr war im Einsatz.

Eher glimpflich ist das Stadtgebiet von St. Ingbert bisher beim Sturmtief „Burglind“ davongekommen. Nach ersten Informationen von Polizei und Feuerwehr sind am Mittwochmorgen Bäume am Rande der Autobahn A6 nach stürmischen Böen umgestürzt. Gegen 8 Uhr sind kurz hinter Grumbachtalbrücke zwei kleinere Bäume auf die rechte Fahrbahn der A6 in Fahrtrichtung Saarbrücken gefallen. Feuerwehrleute der Löschbezirke St. Ingbert-Mitte und Oberwürzbach haben die Stämme und Äste von der Fahrbahn geräumt. Wenige Minuten später stürzte dann ein Baum kurz vor der Anschluss-Stelle St. Ingbert-Mitte ebenfalls auf die rechte Fahrbahn der A6 Richtung Mannheim. Hier waren Einsatzkräfte der Löschbezirke Oberwürzbach und Hassel im Einsatz. Personen wurden in beiden Fällen nicht verletzt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung