Starthilfe für die Bauherren von morgen

Starthilfe für die Bauherren von morgen

Das Projekt "Baukultur: Architektur trifft Schule" der Architektenkammer des Saarlandes geht in die vierte Runde. Wieder haben Architekten und Lehrer die Möglichkeit, als Tandem die Themen Architektur und Baukultur im Schulunterricht zu vermitteln.

Zu Beginn des Projektes findet am 16. Februar von 14 bis 17 Uhr ein Workshop in der Architektenkammer des Saarlandes (AKS) statt. Ziel ist es, interessierte Lehrer und Architekten zusammenzubringen und - gemeinsam mit pädagogischen Experten - Unterrichtseinheiten zum Thema Baukultur für den Regelunterricht in unterschiedlichen Fächern und Altersstufen zu entwickeln. Das Gemeinschaftsprojekt der AKS, des Kultusministeriums, des Landesinstituts für Pädagogik und Medien und der Wüstenrot Stiftung setzt sich zum Ziel, die Themen Architektur und Baukultur lehrplanbegleitend an saarländischen Schulen zu vermitteln. Denn: Schüler sind die Bauherren , Entscheidungsträger und Nutzer von morgen und sollen in die Lage versetzt werden, ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen und sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung dafür zu stellen.

aksaarland.de