1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Stadtrat St. Ingbert zu Plan für Lidl-markt im Stegbruch Rohrbach

Stadtrat : Lidl pur im Rohrbacher Stegbruch?

Der St. Ingberter Stadtrat diskutierte nochmals, ob sich Vertragsdetails zum Discounter-Neubau ändern lassen.

Der St. Ingberter Stadtrat hatte in seiner jüngsten und zgleich letzten Sitzung in der Legislaturperiode unter anderem über den Bebauungsplan des neuen Nahversorgers im Stegbruch in Rohrbach zu entscheiden. Nachdem der Bebauungsplan vor Kurzem im Rohrbacher Ortsrat mit Zusätzen, beispielsweise einer zu realisierenden Busanbindung, „abgesegnet“ worden war, hatte Stadtratsmitglied Roland Körner (Familien-Partei) noch Fragen zum städtebaulichen Vertrag. Er nahm dabei Bezug auf den Verzicht des künftigen Lidl-Marktes, in dem geplanten Neubau eine Bäckerei und/oder eine Metzgerei im Vorkassenbereich anzusiedeln. Diese Forderung war im Ortsrat Rohrbach beschlossen worden, um eine Konkurrenzsituation mit kleinen Handwerksbetrieben im Ort zu vermeiden.

Nun habe es aber laut Körner seit diesem Beschluss Änderung in der Geschäftelandschaft des St. Ingberter Ortsteiles gegeben, was die Anzahl an Bäckereien und Metzgereien betreffe. Einige würden ersatzlos aufgegeben. „Macht der Verzicht auf zusätzliches Angebot im neuen Markt dann überhaupt noch Sinn?“, stellte Körner in den Raum. Elisabeth Geib, in der Verwaltung für die Stadtentwicklung zuständig, antwortete, dass man diese Maßgabe einer zusätzlichen Bäckerei oder Metzgerei im Bebauungsplan für den Stegbruch ganz bewusst nicht mit aufgenommen habe. Denn wenn es in Zukunft anders gewünscht sei oder eine Anpassung erfolgen solle, könne dies auch durch eine eher unproblematische Änderung im städtebaulichen Vertrag herbeigeführt werden, wofür aber der Bebauungsplan nicht neu erarbeitet werden müsse. „Aber Herr Dahlem (der Projektentwickler, die Redaktion) hat mit Lidl einen Vertrag abgeschlossen. Danach ist das momentan nicht möglich“, so Geib. Aber unmöglich sei es eben auch nicht. „Ich glaube, das ist immer noch denkbar und nachträglich zu regeln“, sagte Oberbürgermeister Wagner abschließend zu dem Thema.

Letztlich hat der Stadtrat wie zuletzt schon der Ortsrat Rohrbach dem Bebauungsplan „Nahversorgung Stegbruch“ mit seinen einzelnen Teilen zugestimmt Ob im Vorkassenbereich des künftigen Lidl-Marktes noch ein weiteres Einkaufsangebot geschaffen wird, bleibt damit allenfalls eine Option.