Stadtrat St. Ingbert: Grüne begrüßen Entscheidung um Beigeordnete

Stadtrat St. Ingbert : Grüne begrüßen Entscheidung um Beigeordnete

In seiner jüngsten Sitzung am vergangenen Montag, 3. Dezember, hatte der St. Ingberter Stadtrat mit großer Mehrheit entschieden, dass die vier frisch gewählten Beigeordneten des Oberbürgermeisters mit Geschäftsbereichen ausgestattet werden sollen.

(wir berichteten). Die Grünen im Stadtrat haben diese Entscheidung nun begrüßt. „Es weht ein frischer Wind durch den St. Ingberter Stadtrat“, stellt Rainer Keller, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen zufrieden fest. Nach den „Jahren des Stillstands und politischer Grabenkämpfe“ würde man im Stadtrat endlich um ein „konstruktives Miteinander“ bemüht sein.

Auch das Verhalten der SPD lobte Keller. „Ich stelle mit Freude fest, dass die Mehrzahl der SPD-Stadtverordneten glücklicherweise zu der Erkenntnis kam, dass es für die Stadt besser ist, sich aus der politischen Schmollecke heraus zu begeben“, so der Fraktionsvorsitzende.