St. Ingbert Stadt sammelt Vorschläge für saarländische Sportplakette

St Ingbert · Auch in diesem Jahr ehrt das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport landesweit Persönlichkeiten, die sich in ehrenamtlicher Arbeit und in besonderem Maße um den organisierten Sport auf Verbands-, Kreis-, Bezirks- sowie auf Vereinsebene verdient gemacht haben.

Diesen Persönlichkeiten wird die Sportplakette des Saarlandes verliehen. Diese Auszeichnung erhalten saarlandweit höchstens zehn Personen. Da neben dem Landessportverband für das Saarland (LSVS), den saarländischen Sportverbänden, den Landkreisen beziehungsweise dem Regionalverband Saarbrücken auch Städte und Gemeinden antragsberechtigt sind, bittet die Stadtverwaltung St. Ingbert um Vorschläge und Benennung von Personen, die für eine solche Ehrung in Frage kommen. Die Vorschläge sind mit ausführlicher Begründung bis spätestens Freitag, 18. Juni, bei der Abteilung „Vereine, Sport und Städtepartnerschaften“ schriftlich einzureichen. Dies ist auch möglich per Mail an
vereine@st-ingbert.de. Die eingereichten Vorschläge werden von der Stadtverwaltung fristgerecht bis Donnerstag, 1. Juli, bei der zuständigen Auswahlkommission im Sportministerium eingereicht. Es wird darauf hingewiesen, dass mit der Sportplakette nur Personen ausgezeichnet werden können, die ihren ständigen Wohnsitz im Saarland haben. Wer in einem anderen Bundesland wohnt, aber seine anzuerkennenden Verdienste im Saarland erworben hat, ist ebenfalls berechtigt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort