1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

St. Ingberter Ringer fahren am Sonntag zum Schlusslicht

St. Ingberter Ringer fahren am Sonntag zum Schlusslicht

Die Oberliga-Ringer des KSV St. Ingbert haben sich im bisherigen Saisonverlauf gut aus der Affäre gezogen und belegen nach Ablauf der Vorrunde mit 9:5 Punkten Rang zwei.

An diesem Sonntag gastiert der KSV um 14.30 Uhr in der Wilfried-Dietrich-Halle beim Schlusslicht VfK Schifferstadt II. Am letzten Samstag hatten die St. Ingberter beim Tabellenvierten KSV Fürstenhausen ein 20:20 errungen. Dabei dominierte Fürstenhausen größtenteils in den unteren und die Gäste in den oberen Gewichtsklassen. Für die mit lediglich neun Ringern angetretenen Gäste punkteten Alexander Meier, Andreas Ott, Abdul Kadir Göleli, Igor Meier (jeweils vier Zähler), Richard Gaal (3) und Abdulkerim Göleli (1). In der Klasse bis 50 Kilogramm Griechisch-römisch konnten die Gäste keinen Ringer aufbieten, so dass diese vier Punkte kampflos an Fürstenhausens Lars Kron gingen.