St. Ingbert Kinowerkstatt Jane Austen

Kinowerkstatt St. Ingbert : Hommage an eine große Schriftstellerin

In der Kinowerkstatt in St. Ingbert läuft heute „Love and Friendship“ nach einem Roman von Jane Austen.

(red) Die Kinowerkstatt zeigt am heutigen Dienstag um 16 und nochmals um 20 Uhr „Love and friendship“ (Irland, Frankreich, Niederlande) von Whit Stillman mit Kate Beckinsale in der Hauptrolle - nach dem Roman „Lady Susan“ von Jane Austen. Jane Austens Todestag jährt sich genau an diesem Tag zum zweihundersten Mal.

Um dieser Schriftstellerin zu gedenken, die viele Generationen Leserinnen und auch Leser in Stil und Ausdruck geprägt hat, zeigen die Kinowerkstatt St. Ingbert und die Buchhandlung Friedrich den aktuellen Film „Love and friendship“, der auf Jane Austens Buch „Lady Susan“ basiert. Jane Austen war eine talentierte Autorin, eine scharfsinnige Beobachterin der Menschen und ihrer Lebenslage, vor allem derjenigen von jungen Frauen, die zu ihrer Zeit darauf angewiesen waren, sich gut zu verheiraten. Mit Humor und feinsinnigem Sarkasmus gelang es Austen, den Finger auf gesellschaftlich wunde Punkte zu legen und die Makel der bürgerlichen Schicht offen zu legen. Sowohl dem Leser angenehme Figuren als auch unangenehme füllen ihre Bücher mit Leben und begleiten die Leser durch deren Leben. Es verwundert deshalb nicht, dass Regisseure seit Jahrzehnten immer wieder Stoffe von Jane Austen auf der Kinoleinwand zum Leben erwecken. Ein Büchertisch der Buchhandlung Friedrich bietet dabei die Buchvorlagen der Filme an.

Mehr von Saarbrücker Zeitung