1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

SSG Saar Max Ritter bei DMSJ-Endkampf in Wuppertal

Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend : Saar-Schwimmmädchen mit starker Leistung

Beim DSV-Endkampfs des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen der Jugend (DMSJ) am vergangenen Wochenende in Wuppertal konnten die Schwimmerinnen der SSG Saar Max Ritter in der weiblichen Jugend D (Jahrgang 2008/09) einen hervorragenden zwölften Platz erschwimmen.

In der nahezu ausverkauften Wuppertaler Schwimmoper trat das saarländische Team, das sich vorrangig aus Schwimmerinnen der Schwimmfreunde St. Ingbert zusammensetzte, unter frenetischem Jubel und lautstarkem Anfeuern der mitgereisten Fans in fünf verschiedenen Staffelwettbewerben gegen die besten Mannschaften Deutschlands an.

Bereits im Dezember hatten sich Lena Schirmer, Katharina Franz, Lina Estella Pfeifer, Lena Rossi (alle SFI) sowie Rebecca Adam (Schwimmclub Homburg) in einem spannenden Vorentscheid gegen insgesamt 92 Mannschaften aus ganz Deutschland durchgesetzt und zogen so in das Feld der Qualifikanten für den Endkampf in Wuppertal ein.

Abgerundet wurde die Veranstaltung, bei der neben persönlichen Bestzeiten auch neue deutsche Jahrgangsrekorde geschwommen werden konnten, mit einer Siegerehrung, an der alle teilnehmenden Mannschaften traditionell in origineller Verkleidung in das Schwimmbad einmarschierten und so die Stimmung in der Schwimmhalle noch einmal ordentlich anheizten.

Insgesamt können die saarländischen Schwimmerinnen auf einen erfolgreichen Wettkampf zurückblicken, bei dem es ihnen zudem gelang, die Gesamtzeit des Vorentscheids noch einmal deutlich zu verbessern.