1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Squash-Spieler von Wiesental St. Ingbert mit erfolgreichem Auftakt

Squash-Regionalliga : Squash-Regionalliga: Wiesental nach dem Auftakt Zweiter

Nach dem ersten Doppel-Spieltag in der Squash-Regionalliga stehen die beiden Kreis-Teams SRC Wiesental St. Ingbert und SRC Illtal an der Tabellenspitze. Illtal setzte sich beim Spieltag in Güdingen gegen den Gastgeber SC Heidenkopf (4:0) und mit 3:1 gegen die SFI Boasters Germersheim durch und springt durch die beiden Auftaktsiege gleich an die Tabellenspitze.

Der SRC Wiesental St. Ingbert trat derweil im Rohrbacher Gesundheits- und Aktivenzentrum FlipFlop an. Bei dieser Heimaufgabe erreichten die Saarländer ein aufgrund des besseren Satzverhältnisses gewonnenes 2:2-Unentschieden gegen die SF Idar-Oberstein. Für die Gastgeber punkteten Tobias Baab und Simon Krewel, während Thorsten Schmees und Eric Dabrock jeweils knapp mit 2:3 verloren. Im Anschluss bezwangen die St. Ingberter dann den SC Mainz mit 3:1, dieses Mal siegte neben Baab und Krewel auch noch Schmees. Der auf Position vier eingesetzte Patrick Klein ging leer aus. Idar-Oberstein gewann die dritte Partie des Tages gegen die Mainzer deutlich mit 4:0.

„Gegen Idar-Oberstein haben wir einen 0:2-Rückstand aufgeholt und noch ausgeglichen. Weil wir wir mehr Sätze gewonnen haben, dürfen wir uns über zwei Gesamtpunkte freuen. Und gegen Mainz gab es sogar die volle Punktausbeute. Der Auftakt kann sich sehen lassen“, freute sich Baab. Während seine Mannschaft am nächsten Spieltag (Samstag, 24. Oktober) nicht antreten muss, gastiert der SRC Illtal ab 14 Uhr bei den SF Idar-Oberstein. Der zweite Gegner wird der SC Zweibrücken sein.