Squash-Regionalliga: Wiesental im Endspurt, Illtal will Platz drei

Squash : Squash: Wiesental mit letzten Saisonspielen

In der Squash-Regionalliga führt der SRC Wiesental St. Ingbert nach 16 Spielen mit 36 Punkten die Tabelle an. Dahinter lauern die SF Idar-Oberstein (14 Partien/33 Zähler) sowie der SRC Illtal (14/28).

Am Samstag bestreitet die Wiesental-Mannschaft bereits ihre beiden letzten Saisonspiele. Der Ligaprimus ist ab 14 Uhr beim Gastgeber und Tabellenneunten SC Mainz zu Gast und trifft auch noch auf den Achten SC Heidenkopf. Da der SRC dann am letzten Spieltag nicht mehr im Einsatz ist, soll nun noch einmal möglichst optimal gepunktet werden. Wiesental tritt mit Simon Krewel, Tobias Baab, dem Heilbronner Gastspieler Sven Janke sowie Thorsten Schmees an. „Gegen Heidenkopf wollen wir 4:0 gewinnen. Bei Mainz soll wohl der Profispieler Mark Fuller mitwirken. Daher hoffen wir da auf einen 3:1-Sieg“, meint Baab.

Der SRC Illtal gastiert zeitgleich beim Tabellenvierten SC Rhein-Neckar 1 in Frankenthal und muss auch noch gegen den Siebten SFI Boasters Germersheim ran. „Drei, vier Punkte sind für diese beiden Spiele realistisch“, sagt Illtal-Akteur Stefan Alt.