Spielplatz in Sengscheid erhält neue Spielgeräte

Ortsrat St. Ingbert : Spielplatz in Sengscheid wird mit Kletterturm aufgepeppt

Vor der Sitzung des Ortsrates St. Ingbert-Mitte am Dienstag traf sich Ortsvorsteherin Irene Kaiser (CDU) mit einigen Ratsmitgliedern auf dem Spielplatz in Sengscheid. Dieser liegt sehr idyllisch am Ende des Grumbachweges direkt am Waldrand.

Auch einige Anwohner waren erschienen. Sie wollen, dass der Platz wieder attraktiver wird. Denn die Geräte auf dem Platz sind in die Jahre gekommen, funktionieren auch teilweise nicht mehr, wie die alte Seilbahn. Das älteste Gerät stammt nach Angaben von Kaiser noch aus den 1980er Jahren. Auf Wunsch des Ortsrates sollte ein neuer Kletterturm, Kostenpunkt rund 20 000 Euro, angeschafft und eine neue Seilbahn für rund 13 000 Euro installiert werden. „Die Anwohner wollen aber mehr Kleinkinder-Spielgeräte“, teilte Irene Kaiser in der Sitzung mit. Und so wurde das Konzept vom Ortsrat abgeändert. Es bleibt bei der Erneuerung der Seilbahn. Anstatt des Klettergerüsts wird gleich neben dem Sandkasten ein kleines Kinderspielhaus aufgestellt, und es wird eine Nestschaukel angeschafft. Zudem wird auf dem Platz wieder ein Basketballkorb aufgestellt. Dieses Konzept soll dann im nächsten Frühjahr verwirklicht werden.