1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Sören Becker hält Vortrag beim Wissenschaftsforum St. Ingbert

Mikrobiologe beim Wissenschaftsforum in St. Ingbert : Wie der Klimawandel auch Infektionskrankheiten fördert

Im Rahmen seines Wissenschaftsforums lädt der Verein „Mint-Campus Alte Schmelz“ zu einem Vortrag mit Professor Sören Becker vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene des Universitätsklinikums Homburg unter dem Titel „Klimawandel und Infektionskrankheiten“ ein.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 16. Januar, ab 19.30 Uhr im ehemaligen Konsum, Alte Schmelz 64, gegenüber der alten Möllerhalle statt. Der Eintritt ist kostenlos.

Infektionskrankheiten und klimatische Veränderungen sind eng miteinander verknüpft, wie man beispielsweise am Vorkommen der Malaria, einer mitunter tödlich verlaufenden Infektion, erkennen kann, welche fast ausschließlich in den Tropen und Subtropen vorkommt. Durch den aktuell stattfindenden Klimawandel sind in der Zukunft weitere Veränderungen zu erwarten, die auch das Auftreten von bestimmten Infektionen in Deutschland entscheidend beeinflussen könnten.

In diesem Vortrag werden von Sören Becker Beispiele für die wechselseitige Beeinflussung von Infektionserregern und klimatischen Gegebenheiten vorgestellt und potenzielle Zukunftsszenarien diskutiert.

Seit November 2018 ist Sören Becker der Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene am Universitätsklinikum des Saarlandes. Seine Forschungsinteressen betreffen die klinische Mikrobiologie, die Entwicklung neuer Diagnostikverfahren für Infektionskrankheiten, tropenmedizinische und parasitologische Fragestellungen sowie Global Health.