SGH-Handballer fahren im Saarlandpokal nach Ottweiler

SGH-Handballer fahren im Saarlandpokal nach Ottweiler

St. Ingbert. Nach dem 26:26 beim HC Schmelz sind die Saarlandliga-Handballer der SGH St. Ingbert an diesem Sonntag um 19.30 Uhr in der Seminarsporthalle Ottweiler zu Gast. Dort trifft die SGH in der zweiten Qualifikationsrunde des Saarlandpokals (Bank1Saar-Trophy) auf die zweite Mannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach

St. Ingbert. Nach dem 26:26 beim HC Schmelz sind die Saarlandliga-Handballer der SGH St. Ingbert an diesem Sonntag um 19.30 Uhr in der Seminarsporthalle Ottweiler zu Gast. Dort trifft die SGH in der zweiten Qualifikationsrunde des Saarlandpokals (Bank1Saar-Trophy) auf die zweite Mannschaft der HSG Ottweiler/Steinbach. Der A-Ligist überstand die erste Qualifikationsrunde kampflos, da die HSG Völklingen II nicht angetreten war. Die vier Klassen höher spielende SGH war für die zweite Runde gesetzt. "Wir werden von Anfang an Gas geben", betont Kapitän Christian Schauer.Für Trainer Mirko Schwarz liegt der Fokus klar auf der Liga: "Natürlich nehmen wir das Spiel und den Gegner trotzdem ernst. Außerdem bleiben wir so im Rhythmus und können einige Sachen ausprobieren und weiterentwickeln", findet der 32-Jährige. Spieler mit kleineren Blessuren will Schwarz in Ottweiler schonen. eick

Mehr von Saarbrücker Zeitung