Seminare für Jugendleiter in Hassel gestartet

Seminare für Jugendleiter in Hassel gestartet

Hassel. Um das Thema "Kommunikation und Team" ging es am vergangenen Samstag bei einem Seminar im Jugendtreff Hassel. Die Jugendbildungsreferentin des Verbandes saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung (juz-united), Kerstin Himmelmann, war auf Wunsch des Jugendtreff-Vorstandes nach Hassel gekommen, um die Auftaktveranstaltung zur Jugendleiter-Ausbildung durchzuführen

Hassel. Um das Thema "Kommunikation und Team" ging es am vergangenen Samstag bei einem Seminar im Jugendtreff Hassel. Die Jugendbildungsreferentin des Verbandes saarländischer Jugendzentren in Selbstverwaltung (juz-united), Kerstin Himmelmann, war auf Wunsch des Jugendtreff-Vorstandes nach Hassel gekommen, um die Auftaktveranstaltung zur Jugendleiter-Ausbildung durchzuführen. Trotz Schneetreibens nahmen neun Jugendliche am Seminar teil, davon vier junge Frauen und fünf junge Männer teil. Drei sind im Vorstand aktiv, sechs als fleißige Helfer mit dabei. Die Jugendlichen setzten sich interessiert und engagiert mit den theoretischen und praktischen Seminarinhalten auseinander und hatten trotz der Informationsfülle viel Spaß dabei. Das Seminar ist Bestandteil der Jugendleiter-Ausbildung bei juz-united, an deren Ziel die Erlangung der Jugendleiter-Card (JuLeiCa) steht. Weitere Veranstaltungen im Jugendtreff (JT) Hassel werden folgen, so am 20. Januar ein Workshop zum Thema "Anti-Sexismus & Gleichberechtigung", am 3. Februar ein Workshop zum Thema "Konfliktmanagement" und am 24. Februar ein Workshop zum Thema "Umgang mit Sucht & Alltagsdrogen". Seminare zum Thema "Recht & Organisation" sowie "Zukunftswerkstatt" werden in den nächsten Monaten im Büro von juz-united angeboten. redInfos unter www.juz-united.de oder bei Kerstin Himmelmann: (0681) 935 69 00 (ab 14 Uhr) oder jubiref@juz-united.de.