Falle entdeckt: Sechs Zentimeter lange Nägel sollten Reifen zerplatzen lassen

Falle entdeckt : Sechs Zentimeter lange Nägel sollten Reifen zerplatzen lassen

Sechs Zentimeter lange Nägel sind unter den Hinterreifen eines Autos platziert worden. Die Falle wurde durch Zufall entdeckt.

Ein bislang unbekannter Täter hat unter den beiden Hinterreifen eines geparkten Autos in St. Ingbert circa sechs Zentimeter lange Nägel ausgelegt. Wie die Polizei mitteilt, stand das Auto in einer Garageneinfahrt in der Wiesenstraße Ecke Annastraße. Die Falle wurde durch Zufall entdeckt. Die Nägel müssen laut Polizei zwischen Mittwoch, 9. Mai, 13.40 Uhr und Donnerstag, 10. Mai, 16 Uhr platziert worden sein.

Hinweise an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter Tel. (0 68 94) 10 90.

>>> Weitere Polizeimeldungen finden Sie auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung unter: Blaulicht

Mehr von Saarbrücker Zeitung