Schwimmer erreichen in Püttlingen neue Bestzeiten

Schwimmer erreichen in Püttlingen neue Bestzeiten

St. Ingbert. Mit einem kleinen, aber sehr erfolgreichen Team traten die Schwimmfreunde St. Ingbert (SFI) am vergangenen Sonntag beim 11. Manfred-Schillo-Gedenkschwimmfest in Püttlingen an. Alle fünf St. Ingberter Starter kamen mit neuen persönlichen Bestzeiten in die Medaillenränge

St. Ingbert. Mit einem kleinen, aber sehr erfolgreichen Team traten die Schwimmfreunde St. Ingbert (SFI) am vergangenen Sonntag beim 11. Manfred-Schillo-Gedenkschwimmfest in Püttlingen an. Alle fünf St. Ingberter Starter kamen mit neuen persönlichen Bestzeiten in die Medaillenränge. Karina Kittl gewann im Jahrgang 1999 Gold über 100 Meter Schmetterling und Rücken, Silber über 100 Meter Brust und Freistil. Karen Huber schlug über 100 Meter Brust im Jahrgang 1998 als Erste an, ebenso Joane Stenger über 100 Meter Schmetterling. Selina Gebhardt erkämpfte sich zweimal Bronze.Die Mädchen kamen hinter Gastgeber Püttlingen in der Mannschaftswertung auf den zweiten Platz. Josef Nikkheslat holte bei seinen vier Starts Gold auf der Schmetterlingsstrecke und drei Silbermedaillen. red