1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Schwerpunkte sollen festgelegt werden

Schwerpunkte sollen festgelegt werden

Wie jedes UNESCO-Biosphärenreservat benötigt die Biosphäre Bliesgau ein Rahmenkonzept. In diesem wird beschrieben, wie in den kommenden Jahren die Entwicklung der Region als „Modellregion für nachhaltige Entwicklung“ gestaltet werden soll (wir berichteten).

Auf welche Schwerpunkte soll sich das Biosphärenreservat in den kommenden Jahren vor dem Hintergrund der UNESCO-Kriterien und des Anerkennungsantrages konzentrieren? Welche Projekte sind geeignet, um diese Ziele zu erreichen? Wie werden diese Projekte gemeinsam umgesetzt? Auf all diese Fragen sollen gemeinsam mit der Bevölkerung Antworten gefunden werden. Deshalb laden der Biosphärenzweckverband Bliesgau und das saarländische Umweltministerium zur Auftaktveranstaltung am Montag, 18. November, um 15.30 Uhr ins Kulturhaus, Bahnhofstraße 3a nach Gersheim ein. Anlässlich dieser Veranstaltung können sich alle Interessierten über den aktuellen Stand der Vorbereitungen, sowie die nächsten Schritte informieren und ihre Fragen mit den Veranstaltern besprechen.

Bei Fragen stehen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Biosphärenzweckverbandes, Tel. (0 68 42) 96 00 90, E-Mail: info@biosphaere-bliesgau.eu gerne zur Verfügung.