Schützen holen siebten Meistertitel

Die Schützen in Reinheim haben gut Lachen: Auch im vergangenen Jahr feierte der Club große Erfolge. Mit dieser Zufriedenheit schritt man auch zur Wahl: Vorsitzender ist Detlef Zeuge, Stellvertreter Klaus Rohr.

. Zehn Kreismeistertitel und der Aufstieg der Luftpistolenmannschaft in die Landesliga, der höchsten saarländischen Klasse, nannte Sportwart Alfred Geble als herausragende sportliche Leistungen im vorigen Jahr. Bei der Jahreshauptversammlung des Schützen-Clubs Enzian Reinheim erwähnte er auch, dass es für die Sportler um Mannschaftsführerin Caroline de Corbier die siebte Meisterschaft in Folge gewesen sei. Der Club sei in der Wettkampfrunde mit fünf Luftgewehr- und zwei Luftpistolenmannschaften angetreten. Am Ende schaffte man auch noch zwei Vizemeisterschaften. Das Finale des 9. Internationalen Enzian-Cups wird beim Sommerfest am Sonntag, 16. Juni, durchgeführt. Ein weiteres Aushängeschild des Vereins ist seine Böllergruppe, die bei vielen Anlässen anzutreffen ist. So nimmt sie am Wochenende 22. und 23. Juni am dritten Pfälzisch-Saarländischen Böllertreffen in Bruchmühlbach teil, gehört am Samstag, 29. Juni, zu den Teilnehmern des zweiten Altdorfer Böller- und Kanonenschießens. Nach den Neuwahlen setzt sich der Vorstand aus dem Vorsitzenden und Böllerbeauftragten Detlef Zeuge, seinem Stellvertreter Klaus Rohr, der Kassenwartin Heike Hittinger, der Schriftführerin Ruth Rohr, dem Sportwart Alfred Geble, dem Jugendwart Sebastian Rohr, dem Waffen- und Gerätewart Harald Lembert sowie den Beisitzern Klaudia Lembert, Rosemarie Zeuge und Frank Menzner zusammen.

scenzian-reinheim.de