Schüler aus Erfweiler-Ehlingen lernten mit dem „FranceMobil“

Schüler aus Erfweiler-Ehlingen lernten mit dem „FranceMobil“

Vor einigen Tagen besuchte das FranceMobil die Arnold-Rütter-Schule. Das Programm FranceMobil wurde 2002 von der Robert-Bosch-Stiftung und der französischen Botschaft in Berlin ins Leben gerufen.

FranceMobil steht unter der Schirmherrschaft des Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für die deutsch-französische kulturelle Zusammenarbeit und des französischen Ministers für Jugend, Bildung und Forschung. Das FranceMobil besucht Schulen und Kindergärten in ganz Deutschland, um bei den Kindern Begeisterung für diese Sprache zu entwickeln. Die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen konnten an diesem Tag begeistert mit Mme. Caillol spannende Spiele spielen, wie "la salade de fruits" oder ein französisches Memory, bei dem es um kulturelle und traditionelle Unterschiede beider Länder geht. Die Französischlehrerin Carole Kirch war stolz, dass ihre Schüler und Schülerinnen so begeistert mitmachten und ihre Französischkenntnisse einsetzten.