Schon jetzt an die Sommerferien denken

Schon jetzt an die Sommerferien denken

St. Ingbert. Es wird wieder wärmer und die Sommerferien rücken in greifbare Nähe. Zeit also, um das Ferienprogramm des Kinderhauses in St. Ingbert vorzustellen. Der Sommerspaß beginnt mit einer abenteuerlichen Schatzsuche unter dem Motto "Detektive gesucht". Vom 30. Juli bis 3. August können die Kinder erleben, dass es Schatzsuchen nicht nur bei Piraten gibt

St. Ingbert. Es wird wieder wärmer und die Sommerferien rücken in greifbare Nähe. Zeit also, um das Ferienprogramm des Kinderhauses in St. Ingbert vorzustellen. Der Sommerspaß beginnt mit einer abenteuerlichen Schatzsuche unter dem Motto "Detektive gesucht".Vom 30. Juli bis 3. August können die Kinder erleben, dass es Schatzsuchen nicht nur bei Piraten gibt. Mit Geocaching, der modernen Form der Schnitzeljagd, gilt es, an aufregenden Plätzen in St. Ingbert kleine Schätze zu entdecken. Die Kosten für diese spannende Hightech-Schatzsuche-Woche betragen 40 Euro für die ganze Woche. Enthalten sind die Verpflegung, die Betreuung und die Materialien.

Dass die letzte Ferienwoche vom 6. bis 10. August nicht minder aufregend wird, lässt das Programm des Kinderhauses für diese Zeit unter der Überschrift "Abenteuer für kleine und große Entdecker vermuten. Mit dem Reisebus werden eine Menge interessante Ausflüge unternommen, so in den Zoo von Amnéville und in den Europapark Rust.

Außerdem verbringen die Kinder einen Tag im Kletterpark und das Programm schließt mit einem Werkel-Tag ab. Die gesamte Abenteuerwoche kostet 55 Euro inklusive der Eintritts- und Fahrtkosten, Teilverpflegung, der Betreuung und Materialien. con

Der Anmeldeschluss für das Ferienprogramm des Kinderhauses ist am Freitag, 29. Juni. Weitere Infos gibt es im Internet unter www.kinderhaus-st-ingbert.de, telefonisch unter (0 68 94) 5 90 97 88 oder persönlich im Kinderhaus, Rickertstraße 39, in St. Ingbert zwischen 14 und 18 Uhr.