Schnelle SZ

St. IngbertAuto ramponiert Pfosten vor MarktplatzIn Höhe Kiosk am Marktplatz in St. Ingbert hat ein unbekannter Fahrer, der am vergangenen Donnerstag oder Freitag von der Rickertstraße auf den Markplatz einbog, einen grauschwarzen Begrenzungspfosten beschädigt. Der Autofahrer fuhr danach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. schetHinweise an die Polizei unter Tel

St. Ingbert

Auto ramponiert Pfosten vor Marktplatz

In Höhe Kiosk am Marktplatz in St. Ingbert hat ein unbekannter Fahrer, der am vergangenen Donnerstag oder Freitag von der Rickertstraße auf den Markplatz einbog, einen grauschwarzen Begrenzungspfosten beschädigt. Der Autofahrer fuhr danach weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. schet

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 94) 10 90.

Oberwürzbach

Sprühattacke auf

eine Hausfassade

Ein unbekannter Täter hat die Fassade eines Hauses in der Friedhofstraße in Oberwürzbach mit orangefarbener Farbe besprüht. Als Tatzeit gibt die Polizei den vergangenen Montag, 26. November, zwischen 18 und 20 Uhr an. red

Hinweise an die Polizei unter Tel. (0 68 94) 10 90.

St. Ingbert

Unbekannter fährt Begrenzung um

Ein Unbekannter hat mit seinem Wagen in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Kaiserstraße, Höhe Otto-Toussaint-Straße, einen Begrenzungspfosten angefahren und beschädigt. Wie die Polizei weiter mitteilt, fand sie Fahrzeugteile an der Unfallstelle, die auf ein Fahrzeug der Marke VW oder SEAT schließen lassen.mbe

Hinweise an die Polizei unter Tel. (06894) 10 90.

St. Ingbert

Schoko-Nikoläuse

mit Liebhaber-Note

Der Nikolaus aus Schokolade gehört zur Weihnachtszeit dazu. Handgefertigte Exemplare produzieren die Weihnachtsmacher der St. Ingberter Schokoladenfabrik Stuiber. Nach eigener Aussage ist ihnen ihre Arbeit nicht nur Beruf, sondern Berufung. > Seite C 2

Vereine

Stadt St. Ingbert ehrt ihre besten Sportler

Sie haben in verschiedenen Disziplinen hervorragend abgeschnitten, die Stadt St. Ingbert hat sie dafür jetzt geehrt: 329 Medaillen wechselten bei der Sportlerehrung in der Stadthalle den Besitzer. Als Verein ganz vorne war wieder die DJK-SG. > Seite C 5

kultur regional

"Caveau Chanson" kommt gut an

Die Reihe "Caveau Chanson" hat sich in Blieskastel längst ein Stammpublikum erspielt. Diesmal waren Noel Walterthurm, Christoph Kleuser, Gerhard Bär und Nora Heyos auf der Bühne. Sie sorgten für einen angenehmen Chanson-Abend, unterhielten ihr Publikum mit eigenen Stücken genauso wie mit Klassikern des Genres. > Seite C 6