Schlägereien am Glashütter Weiher

Rohrbach · Die Maiwanderungen vorwiegend junger Menschen zum Glashütter Weiher in Rohrbach haben gestern die Polizei beschäftigt.

Wie die St. Ingberter Inspektion am Abend erklärte, gab es bei zwei Schlägereien - davon eine größere mit mehreren Personen - zwei Verletzte. Das Ganze spielte sich in den Nachmittagsstunden ab, als nach Schätzungen der Ordnungshüter rund 300 Menschen den Glashütter Weiher bevölkerten. Als Ursache für die Schlägereien erklärte die Polizei , dass so mancher"stark dem Alkohol zugesprochen hatte". Am Morgen hatte der starke Regen die Ausflügler noch vom Besuch am Weiher abgehalten.