1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Sänger des MGV Josefstal St. Ingbert proben wieder

MGV Josefstal St. Ingbert : Die Josefstal-Sänger proben wieder

Das für Oktober geplante Konzert des Chores wird ins nächste Jahr verschoben.

Viele Monate mussten die Sänger des St. Ingberter Männer-Gesangvereins Josefstal auf ihre geliebte Chorprobe am Freitagabend verzichten. Bereits am 13. März hatte der Chor auf Grund der Corona-Pandemie seine Proben bis auf weiteres eingestellt. Damals hätte keiner geglaubt, dass die probenlose Zeit so lange dauern könnte. Als die entsprechenden Verbote gelockert wurden, schien es der Vereinsleitung wenig sinnvoll, Proben unter den erheblichen Beschränkungen durch zu führen. Man hoffte auf Erleichterungen, die aber nicht kamen. Andere Probeformen, wie etwa das Singen im Freien, schienen wenig effektiv und scheiterten zudem an geeigneten Plätzen. Die Gemeinschaft der Sänger sowie das ganze Vereinsleben litten unter dieser Situation. Darum beschloss der Vorstand des MGV Josefstal, wieder mit den Proben zu beginnen. Unter einem strengen Hygienekonzept und zahlenmäßigen Beschränkungen wird seit Anfang Juli wieder geprobt. Bässe und Tenöre wechseln sich vierzehntägig ab und proben in den ersten und zweiten Stimmen separat hintereinander. Sind diese eingeschränkten Proben auch nicht so effektiv wie gewohnt, so können sich die Sänger doch wieder treffen und im kleinen Kreis gemeinsam musizieren. Im Proberaum des MGV Josefstal dürfen auf Grund der Größe und des erforderlichen Abstands höchsten zehn Sänger gemeinsam proben. Was dem Chor jetzt noch fehlt, wäre ein erschwinglicher Raum, der Platz genug bietet, damit der gesamte Chor wieder gemeinsam singen könnte.

Unter diesen Bedingungen Auftritte oder gar ein Konzert zu planen rückt noch in weite Ferne. Das für Oktober 2020 geplante Konzert musste abgesagt werden. Auf Grund der Einschränkungen bei Veranstaltungen und des langen Probeausfall hätte der Chor seinen Gästen nicht den gewohnten Rahmen und die erwartete musikalische Qualität für ein besonderes Konzerterlebnis bieten können. In der Hoffnung, dass sich die Situation im nächsten Jahr bessert, wurde das Konzert auf den Oktober 2021 verschoben. Die für März vorgesehene Mitgliederversammlung musste auch ausfallen und wird im November nachgeholt.