Saarland-Card für Ehrenamtliche im Saarpfalz-Kreis

Saarpfalz-Kreis : Saarpfalz-Kreis vergibt Saarland-Cards an Ehrenamtliche

Der Saarpfalz-Kreis hat im Rahmen einer Feierstunde im kleinen Sitzungssaal im Homburger Forum erstmals die Saarland-Card in Verbindung mit der saarländischen Ehrenamtskarte ausgegeben. Landrat Theophil Gallo überreichte im Beisein von Ulrike Zawar (Geschäftsbereichsleiterin Arbeit und Soziales), Carmen Scheidhauer (Fachbereichsleiterin Soziale Angelegenheiten, Integration, Ehrenamt) und Nicole Bach (verantwortliche Mitarbeiterin Ehrenamtskarte/Saarland Card) über 70 der insgesamt 105 für den Saarpfalz-Kreis ausgestellten Karten an die Ehrenamtlichen.

Auch fünf neue Ehrenamtskarten vervollständigen die aktuelle Statistik. Damit hat der Saarpfalz-Kreis seit Februar 2018 summa summarum 222 Ehrenamtskarten ausgehändigt, heißt es in der Pressemitteilung der Kreisverwaltung.

Wer in diesem Jahr eine Ehrenamtskarte beantragt, bekommt erstmals zusätzlich eine Saarland Card dazu. Mit der Saarland Card, die 2017 als touristische Gästekarte im Saarland eingeführt wurde, können Ehrenamtliche nun 85 Freizeiteinrichtungen jeweils einmalig innerhalb von zwölf Monaten ab dem Ausstellungsdatum in der Region kostenfrei besuchen. Inhaber der Ehrenamtskarte vor 2019 erhalten nach beantragter Verlängerung dieser ebenfalls einmalig eine Saarland Card. „Wir können seit Einführung der Ehrenamtskarte im Kreis eine positive Bilanz ziehen. Diese Anerkennung für alle, die sich für das Gemeinwohl in besonderer Weise einsetzen, ist richtig und wichtig“, betonte der Landrat.

Die Saarland Cards verteilten sich auf 22 Vereine, Organisationen, Institutionen (Gruppen und/oder Einzelpersonen) im Kreis: ASB Saarpfalz, Biosphärenverein, BUND Saar, Feuerwehr St. Ingbert, Flüchtlingshilfe Blieskastel, Feuerwehr Bliesmengen-Bolchen, Feuerwehr Erfweiler-Ehlingen, Feuerwehr Ormesheim, Gemeindejugendfeuerwehrwart, Gesellschaft zur Förderung des saarländischen Kulturbesitzes, Kreativ-Jugend und Senioren Stadt Homburg, Hospizbegleitung, BC Kirkel-Limbach, Kreativ-Seniorenarbeit Stadt Homburg, Kultur und Theaterverein Ormesheim, Landesfilmfestival Natur „AFW Blieskastel“, Tafel Homburg, Trauercafé Oase, TTG Rohrbach-St. Ingbert, Obst und Gartenbauverein Erfweiler-Ehlingen, Kreis Chorverband und BC Kirkel-Limbach, wie der Kreis weiter mitteilt.

Infos beim Saarpfalz-Kreis, Ehrenamtbörse, Tel. (0 68 41) 1 04 71 98 oder ehrenamtskarte@saarpfalz-kreis.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung