1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Rotarier spenden 2000 Euro für das Caritas-Seniorenmobil in St. Ingbert

Rotary Club St. Ingbert : Rotarier spenden für Caritas-Seniorenmobil

Mitglieder des St. Ingberter Clubs hatten für den Weihnachtsbasar an der Engelbertskirche gebacken, gekocht, gestrickt und gebastelt.

Der Weihnachtsbasar des Rotary Clubs St. Ingbert hat 2032,80 Euro an Spenden erbracht. Der komplette Erlös wurde jetzt an das Caritas-Zentrum Saarpfalz übergeben. Zugute kommen wird das Geld dem ehrenamtlich organisierten Seniorenmobil der Caritas. Es ermöglicht Menschen, die alters- oder gesundheitlich bedingt nicht mehr allein einkaufen können, die gemeinsame Fahrt zu Lebensmittelgeschäften in St. Ingbert. „Ihre ehrenamtliche Arbeit kann man gar nicht hoch genug schätzen und würdigen“`, sagte Rainer Stein-Bastuck, Präsident des Rotary Clubs St. Ingbert, bei der Spendenübergabe, die sich frühabendlich in der Altenbegegnungsstätte des Caritas-Zentrums in St. Ingbert zu einem interessierten und munteren Austausch über die Caritas-Arbeit mit dem Seniorenmobil entwickelte.

So waren die ehrenamtlichen Fahrer Jochen Rodenhauser und Hans Pauly gefragte Gesprächspartner und erzählten den Rotary-Vertretern Rainer Stein-Bastuck, Jörg Ertl und Wilhelm Burgemeister gerne von ihren Fahrten für und mit hilfsbedürftigen St. Ingbertern. „Wir fahren die Menschen, die sich in der Verwaltung melden, mittwochs zu den Geschäften, warten auf sie und bringen sie wieder heim“, erklären beide. „Damit kommen sie auch untereinander in Kontakt. Das ist uns enorm wichtig und macht unsere Arbeit besonders sinnstiftend.“

Die gesellschaftliche Funktion des Seniorenmobils über den reinen Fahrdienst hinaus betonten auch die Caritas-Mitarbeiterinnen Carmen Gasper und Jennifer Leidel. „Wir haben zwischen 20 und 25 Fahrten im Monat, meist für den gleichen Personenkreis. Meldet sich bei uns jemand über längere Zeit nicht, fragen wir nach und bieten einen Hausbesuch an. Wir vermitteln gegebenenfalls auch einen Kontakt zur allgemeinen Sozialberatung oder anderen Dienstleistungen der Caritas.“

Der stellvertretende Leiter des Caritas-Zentrums, Mathias Schappert, bedankte sich bei den Vertretern des Rotary Clubs für die großzügige Spende. „Wir sind sehr froh, dass dadurch der Betrieb des Seniorenmobils unterstützt wird. Allein die Leasingrate für das Fahrzeug beträgt im Jahr rund 6000 Euro.“

Damit so viel wie möglich an Spenden zusammenkommen, hatten sich alle Mitglieder und Familien des Rotary-Clubs für den Weihnachtsbasar an der Engelbertskirche mächtig engagiert: Viele Plätzchen, Kuchen, Waffeln, Muffins wurden gebacken, Strümpfe gestrickt, Marmeladen, Honig, Glühwein und Kinderpunsch gekocht. Verkauft wurde alles für den guten Zweck unter einem großen Zelt. Renner waren die von Jörg Güth, Thomas Sinnwell und der Jugendorganisation Rotaract Club gebauten Bienenhotels, die für mindestens 35 Euro verkauft wurden.

Der Stand war den engagierten Rotariern von der Stadtverwaltung kostenlos zur Verfügung gestellt worden. Seit vielen Jahren unterstützt der St. Ingberter Club das Caritas-Zentrum Saarpfalz bereits mit der Weihnachtsfeier für Alleinstehende und mit dem Frauentreff.