1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Rollstuhl erleichtert Pflege-Unterricht

Rollstuhl erleichtert Pflege-Unterricht

St. Ingbert. Geeignetes Anschauungsmaterial ist ein wichtiger Bestandteil guten Unterrichts. In der hauswirtschaftlich-sozialpflegerischen Abteilung des BBZ St. Ingbert konnte kürzlich dank einer Spende der Firma Lattrich ein neuer Rollstuhl in den Bestand der Unterrichtsmaterialien aufgenommen werden

St. Ingbert. Geeignetes Anschauungsmaterial ist ein wichtiger Bestandteil guten Unterrichts. In der hauswirtschaftlich-sozialpflegerischen Abteilung des BBZ St. Ingbert konnte kürzlich dank einer Spende der Firma Lattrich ein neuer Rollstuhl in den Bestand der Unterrichtsmaterialien aufgenommen werden. Bei einer Betriebsbesichtigung im Sanitätshaus Lattrich in Neunkirchen-Wellesweiler im Frühjahr diesen Jahres konnten die Schülerinnen der Oberstufe der Berufsfachschule für Haushaltsführung und ambulante Betreuung (HAB) die Produktpalette dieser Firma im Bereich von elektrischen und mechanischen Rollstühlen, Mobilitäts- und Alltagshilfen eindrucksvoll kennen lernen und selbst ausprobieren. Die Besichtigung fand im Rahmen eines Projektes zum Thema "barrierefreies Wohnen" statt, das dem Fach "Pflegerische Fachkunde" zuzuordnen ist. Das Projekt wurde betreut von der Klassenlehrerin Agnes Mathieu und dem Fachlehrer Dr. Matthias Lickteig. Der Geschäftsführer der Firma Lattrich, Patrick Schulz, zeigte sich sehr beeindruckt vom interessierten und aufgeschlossenen Umgang der Berufsfachschülerinnen mit den medizinischen Hilfsmitteln seines Unternehmens und erklärte sich spontan bereit, dem BBZ St. Ingbert einen neuwertigen Rollstuhl für Unterrichts- und Demonstrationszwecke als Spende zur Verfügung zu stellen. An der Übergabe nahmen neben den Schülerinnen der HAB Schulleiter Gisbert Groh, die Abteilungsleiterin Elisabeth Lux und die Fachlehrer Anne Steinmetz sowie Dr. Matthias Lickteig teil. Auf weitere benötigte Unterrichtsmittel angesprochen, erklärte sich Schulz spontan bereit, Greifhilfen und einen Rollator für den Unterricht in der Pflegefachkunde zu spenden. Diese sind mittlerweile eingetroffen und ergänzen die Unterrichtsmittel der Schule. red