Rohrbacher C-Junioren sammeln gegen Australier Erfahrungen

Rohrbach · Die C-Jugendfußballer des SV Rohrbach haben am vergangenen Mittwoch auf dem Kunstrasenplatz in Elversberg gegen eine australische U 15-Auswahl gespielt. Sie waren damit eine von nur zwei deutschen Mannschaften, die sich mit einigen der besten Spieler Australiens messen durften.

Die Spieler vom fünften Kontinent sind auf einer Tour durch Europa und halten sich derzeit an der Fußballschule des Saarländischen Fußball-Verbandes in Braunshausen auf. Die Rohrbacher verloren mit 0:3 und schlossen damit aber eine erfolgreiche Saison ab, meldet der Verein in einer Mitteilung.

Sowohl im Pokal als auch in der letzten K.o.-Runde um die Qualifikation zur Bezirksliga scheiterte Rohrbach an der Mannschaft aus Bildstock, die dann später auch die Bezirksmeisterschaft holte. So musste der Umweg über die Kreisliga gegangen werden. Dort konnte dann aber vor allem auch durch zwei klare Siege gegen den direkten Konkurrenten aus Einöd die Teilnahme an der Verbandsliga-Quali in der kommenden Runde und damit das Saisonziel erreicht werden.