1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. St. Ingbert

Rodungen an der Autobahn bei St. Ingbert

Rodungen bei St. Ingbert : An der Autobahnauffahrt West wurde kräftig gerodet

Der Landesbetrieb für Straßenbau hat an der Autobahn-Anschlussstelle St. Ingbert-West in Richtung Universität viele Bäume gerodet und einen ganzen Böschungshang auf mehreren Hundert Metern frei geschnitten.

Thomas Thiel vom Landebetrieb hat auf Anfrage unserer Zeitung erklärt, was es mit den Arbeiten auf sich hat: „Die Freischneidearbeiten dienen der Verkehrssicherheit durch Freischnitt des Lichtraumprofils“. Der technische Ausdruck meint, dass der vielbefahrene Straßenabschnitt damit heller und einsehbarer wird. Entlang der L 126 und der L 126R würden die Arbeiten fortgesetzt, auch um eine dort anstehende Baumaßnahme zu unterstützen. In dem von den Fällungen betroffenen Abschnitt würden in Kürze Kanalbauarbeiten aufgenommen, die der Straßenentwässerung dienen.