Repertoire reicht von Operette bis Polka

Repertoire reicht von Operette bis Polka

Eine Mischung aus Oper und Operette wird die St. Ingberter Bergkapelle bei ihrem Neujahrskonzert in der Stadthalle präsentieren. Zu Gehör gebracht werden etwa Auszüge aus Operetten von Franz Lehar.

Auch zum Auftakt des Jahres 2015 findet wieder das mittlerweile traditionelle Neujahrskonzert der Bergkapelle St. Ingbert statt. Am 1. Januar begrüßen das Orchester sowie die Sänger um 17 Uhr wie gewohnt in der Stadthalle St. Ingbert mit einer Mischung aus Oper und Operette das neue Jahr. Geboten werden beispielsweise Auszüge aus den Operetten "Paganini" und "Das Land des Lächelns" von Franz Lehár , "Gräfin Mariza" und "Die Zirkusprinzessin" von Emmerich Kálmán sowie Polkas von Johann Strauß.

Wie gewohnt wird die Bergkapelle dabei stimmgewaltig unterstützt. Hierfür konnte das Orchester wie im vergangenen Jahr Martina Ondruj und János Ocsovai verpflichten, die das Publikum begeistert haben. Martina Ondruj absolvierte eine Gesangsausbildung an der Janacek-Akademie in Bruen. 2008 studierte sie in Karlsruhe, 2009 in Saarbrücken. 2004 gewann sie den zweiten Preis beim B. Martinu-Wettbewerb in Prag . János Ocsovai absolvierte seine musikalische Ausbildung an der Franz-Liszt-Musikakademie in Budapest . Erste Bühnenerfahrungen sammelte er bereits während des Studiums am Nationaltheater und Operettentheater in Budapest . Nach Abschluss seines Studiums wurde er an der dortigen Staatsoper engagiert und war in vielen Partien des lyrischen und Spieltenorfachs zu hören. Zudem wirkte er in Rundfunk-, Fernseh- und Filmproduktionen mit. Sein Repertoire umfasst zahlreiche Stücke von Bach bis Webber sowie Werke der musikalischen Moderne. Von 2006/2007 bis 2010/11 war der Tenor festes Ensemblemitglied am Staatstheater Kassel.

Karten für das Neujahrskonzert der Bergkapelle sind zum Preis von 11, 14 oder 16 Euro bei ProTicket im Internet unter www.proticket.de oder allen Vorverkaufsstellen wie der Buchhandlung Friedrich, dem Kulturbistro SoHo, dem Kulturamt der Stadt St. Ingbert , dem Wochenspiegel oder dem Zigarrenhaus Bennung erhältlich.

Mehr von Saarbrücker Zeitung