Reiter suchen in Webenheim ihre Saarlandmeister mit der Mannschaft

Reiter suchen in Webenheim ihre Saarlandmeister mit der Mannschaft

Webenheim. Die Suche nach den Saarlandmeistern 2012 ist voll im Gange - an diesem Samstag und Sonntag steht nun die Kür der Mannschaftsmeister Dressur und Springen an. Die Meisterschaft wird vom RV Bliestal auf seiner Anlage in Blieskastel-Webenheim ausgerichtet. In beiden Disziplinen besteht ein Team aus jeweils vier Reitern eines Vereins

Webenheim. Die Suche nach den Saarlandmeistern 2012 ist voll im Gange - an diesem Samstag und Sonntag steht nun die Kür der Mannschaftsmeister Dressur und Springen an. Die Meisterschaft wird vom RV Bliestal auf seiner Anlage in Blieskastel-Webenheim ausgerichtet.In beiden Disziplinen besteht ein Team aus jeweils vier Reitern eines Vereins. In der Dressur starten zwei Reiter in einer A*-Dressur (Samstag, 11.30 Uhr) und zwei Reiter in einer L*-Dressur (Samstag, 14 Uhr). Und alle vier Reiter treten gemeinsam in einer A-Kür (Sonntag, 13.30 Uhr) an. Das Gesamtergebnis aller Reiter aus allen Prüfungen entscheidet am Ende. Im Springen absolvieren die Teams ein L-Springen mit zwei Umläufen (Sonntag, 11.30 Uhr und 15 Uhr). Startberechtigt für den zweiten Umlauf sind die zehn besten Mannschaften des ersten Umlaufs. Gewertet werden die drei Besten jedes Laufs.

Neben den Dressuren und Springen der Meisterschaftswertung hat der RV Bliestal fünf weitere Prüfungen im Programm. Am Samstag laufen zwei Dressurpferdeprüfungen der Klasse A (9 Uhr) und L (10.30 Uhr). Für Sonntag sind ein L-Springen (8 Uhr) sowie zwei Springpferdeprüfungen der Klasse A** (9 Uhr) und L (10.30 Uhr) ausgeschrieben. hch