Reiskirchen und Jägersburg siegen

Hochbetrieb herrschte am vergangenen Wochenende in der Wallerfeldhalle in St. Ingbert. Dort suchte der Jugendkreis Ostsaar des Saarländischen Fußball-Verbandes (SFV) seine Kreismeister im Hallenfußball. Wie schon in den Jahren zuvor wurde dabei Futsal gespielt. Im Wettbewerb der A-Junioren ging der Titel an den SV Reiskirchen, der sich im entscheidenden Spiel gegen die SG Bildstock mit 2:0 behauptete.

Ebenfalls ein Ticket zu den Landesmeisterschaften sicherten sich die B-Junioren des FSV Jägersburg. Sie blieben in vier Spielen unbesiegt und gaben dem Turnierfavoriten SV Elversberg das Nachsehen. Knapp am Titelgewinn vorbei schrammten zwei Teams des FC Limbach. Die C-Junioren wurden Vizemeister hinter der SVE. Ebenfalls Zweiter wurden die E-Junioren, die sich im Finale dem FC Viktoria St. Ingbert mit 3:4 nach Sechsmeterschießen geschlagen geben mussten.

 Das Team des FSV Jägersburg setzte sich bei der B-Jugend durch.
Das Team des FSV Jägersburg setzte sich bei der B-Jugend durch.

In der Altersklasse der D-Junioren ging der Titel an die DJK St. Ingbert. Die Landesmeisterschaften finden am 4. und 5. März in Eppelborn statt.