Zeugen gesucht: Raubüberfall: Unbekannter bedroht zwei Frauen mit Küchenmesser

Zeugen gesucht : Raubüberfall: Unbekannter bedroht zwei Frauen mit Küchenmesser

Mit einem rund 30 Zentimeter langen Küchenmesser bewaffnet, hat ein bislang unbekannter Mann ein Schreibwarengeschäft in St. Ingbert überfallen. Wie die Polizei mitteilt, betrat der Täter gegen 11.36 Uhr, am Freitag, 17. August, das Geschäft in der Ludwigstraße 34 und forderte das Öffnen der Kasse.

Die Inhaberin und eine weitere Mitarbeiterin mussten sich während der Tat mit dem Gesicht zur Wand stellen. Der Täter nahm einen dreistelligen Bargeldbetrag an sich. Zudem erbeutete er Rubbellose im Wert von rund 200 Euro. Der Unbekannte flüchtete auf einem schwarzen Fahrrad mit Gepäckträger in Richtung Kaiserstraße in die Fußgängerzone. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, circa 1,75 Meter groß, stämmig/kräftig, 40 Jahre alt, mitteleuropäischer Phänotyp. Er soll eine kurze schwarze Hose, ein schwarzes T-Shirt, einen Strohhut mit auffällig rotem Band, eine schwarze Sonnenbrille und Trekking-/Wanderschuhe mit brauner Ledersohle getragen sowie ein schwarz-weißes Halstuch über den Mund gezogen haben. Er hatte eine Nylontüte und einen schwarzen Rucksack dabei und sprach akzentfrei deutsch.

Hinweise nimmt die Polizei St.Ingbert entgegen unter Tel. (0 68 94) 10 90.

Mehr von Saarbrücker Zeitung